Unterstützte Bauprojekte

 

Für das Jahr 2020 wurden in der Vergabeausschuss-Sitzung Ende des Jahres 2019 Förderungen in Höhe von insgesamt  1.300.000 Euro für folgende Projekte bewilligt:

 

 

Bistum Kopenhagen, Dänemark:

  • Kopenhagen, Pfarrei St. Alba, Odense, Kauf einer Kaplanswohnung in Odense, 221.000 €
  • Kopenhagen, Pfarrei z. Hl. Rosenkranz, Aakirkeby, Renovierung Pfarrhaus auf der Insel Bornholm, 29.500 €

 

Bistum Stockholm, Schweden:

  • Stockholm, Karmelitenkloster, Norraby, Sanierung des Klosters samt Kapelle und Gästehaus, 75.000 €

 

 

Bistum Oslo, Norwegen:

  • Oslo, Pfarrei St. Maria, Askim, Sanierung des Gemeindezentrums (hier: Priesterhaus), 289.000 €
  • Oslo, Franziskanerkonvent, Larvik, Renovierung & Modernisierung Konvent & Gästehaus, 55.000 €
  • Oslo, Diözese Oslo, Oslo, Kauf von Priesterappartment (Folgeantrag), 207.000 €
  • Oslo, Filialgemeinde, Gjövik, Kauf, Modernisierung und Ausstattung Gemeindezentrum, 23.500 €

 

Bistum Helsinki, Finnland:

  • Helsinki, Hl. Birgitta/Sel. Hemming, Turku, Sanierung des Gemeindezentrums (hier: Priesterhaus), 400.000 €

 

 

Diaspora-Kommissariat der deutschen Bischöfe
- Diasporahilfe der Priester
Ansprechpartner
Kamp 22, 33098 Paderborn

 

Bankverbindung:

Bank für Kirche und Caritas, Paderborn
IBAN: DE46472603070013550300
BIC: GENODEM1BKC

Seit 2014 werden die Mittel des Diaspora-Kommissariats zweckgebunden über das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken bearbeitet und eingesetzt. MEHR

Berichte der Vorjahre:

Vergaberichtlinien

für Bau- und Verkehrshilfe:

Vergabekriterien für die (Gehalts-)Unterstützung finden Sie hier (diese Regelung gilt für die DK-Hilfen in Skandinavien):