Motorisierungshilfen im Jahr 2014

Im Jahr 2014 unterstützte das Diaspora-Kommissariat der deutschen Bischöfe fünf nordische Bistümer mit Motorisierungshilfen  in der Gesamthöhe von 353.990 Euro. Die Zuschüsse für die insgesamt 32 Fahrzeuge verteilten sich dabei wie folgt:

 

Bistum Helsinki (für 2 Fahrzeuge)

  • St. Brigitta, Turku: Skoda Octavia (2. Auto, neu), 10.000,00 €
  • Vietnamesische Seelsorge: Skoda Fabia Combi (neu), 10.000,00 €

       
Bistum Kopenhagen (für 3 Fahrzeuge)

  • Kopenhagen, Jugendpriester: Peugeot 407, 7.000,00 €
  • Vedbaek, Redemptoris Mater: Ford Transit, 9.200,00 €
  • Kopenhagen: Ford Focus, 9.900,00 €


Bistum Oslo (für 5 Fahrzeuge)

  • Hamar, St. Torfinn: Toyota, 16.000,00 €
  • Bergen St. Paul: Golf 105 TDI, 15.110,00 €
  • Drammen, St. Laurentius: Ford Focus, 12.150,00 €
  • Oslo Bistum: Honda CR-V (neu), 11.300,00 €
  • Oslo, St. Johannes: 16.000,00 €

      
Bistum Stockholm  (für 15 Fahrzeuge)

  • Stockholm, Bischofsbüro: Skoda Rapid, 8.600,00 €
  • Stockholm, Bischofsbüro: Skoda Rapid, 8.400,00 €
  • Stockholm, Eriträische Mission: Skoda Rapid, 8.600,00 €
  • Nyhäsham, Missio ad Gentes: Skoda Octavia, 10.600,00 €
  • Vadstena, St. Birgitta: Skoda Rapid, 7.700,00 €
  • Stockholm, Bischofsbüro: Skoda Rapid, 8.100,00 €
  • Gothenburg, Chaldäische. Mission: Skod Octavia, 9.900,00 €
  • Stockholm, Bischofsbüro: Skod Yaris, 8.700,00 €
  • Skärholmen, Syrische Mission: Skoda Rapid, 7.900,00 €
  • Norrtälje, Gefängnisseelsorge: Skoda Rapid, 6.800,00 €
  • Gävle, St. Pauli: Skoda Octavia, 9.600,00 €
  • Katrineholm, Vietnameschische Mission: Skoda Octavia, 11.500,00 €
  • Växjö, Orientalische Mission: Skoda Rapid, 8.500,00 €
  • Värnamo, Ukr. Mission: Skoda Rapid, 7.200,00 €
  • Järälla, Kirchengemeinde: Mazda - Honda, 13.100,00 €

       
Prälatur Tromsø (für 3 Fahrzeuge)

  • Hammerfest, St. Michael: Toyota Auris, 13.500,00 €
  • Storfjord, Hl. Familie:  Suzuki SX 4.16, 14.630,00 €
  • St. Michael, Hammerfest: Opel Astra, 14.800,00 €


Prälatur Trondheim (für 4 Fahrzeuge)

  • Molde-Kristansund, neuen Kaplan: VW Golf105 TDI, 14.800,00 €
  • Levanger: VW Golf 105 TDI, 14.800,00 €
  • Alesund (2 Priester): VW Golf 105 TDI, 14.800,00 €
  • Trondheim, St. Olav: VW Golf 105 TDI, 14.800,00 €

Diaspora-Kommissariat der deutschen Bischöfe
- Diasporahilfe der Priester
Ansprechpartner
Kamp 22, 33098 Paderborn

 

Bankverbindung:

Bank für Kirche und Caritas, Paderborn
IBAN: DE46472603070013550300
BIC: GENODEM1BKC

Seit 2014 werden die Mittel des Diaspora-Kommissariats zweckgebunden über das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken bearbeitet und eingesetzt. MEHR